Modellbau

Revell Albatros DIII 1:48

By 3. Juli 2020Juli 4th, 2020No Comments

Dieser Kampfdoppeldecker aus dem 1. Weltkrieg gehört zu den erfolgreichsten Flugzeugen seiner Zeit und hat dazu noch einen hohen Wiedererkennungswert. 

Der damalige Chefkonstrukteur der Albatroswerke Robert Thelen legte besonderen Wert auf eine schmalere untere Tragfläche und wollte damit bessere Sicht für die Piloten bei gleichzeitig hoher Kurvenwendigkeit, Kampfkraft und Steigfähigkeit erreichen. Das gelang ihm grundsätzlich auch, jedoch konnte die einholmige Unterkonstruktion unter hohen Belastungen zu starken Vibrationen führen, die im Extremfall Verlust der unteren Tragflächen bedeuten konnten. So wurde Manfred von Richthofen durch diese Schwäche 1917 zu einer knappen Notlandung gezwungen und 2 Piloten der Jagdstaffel 2 verloren durch Flügelbruch ihr Leben. (Quelle: Wikipedia)

Dennoch behauptete die Albatros D III im Frühjahr 1917 ihre Lufthoheit. In Zahlen ausgedrückt kamen im April beispielsweise auf  151 abgeschossene britische Flugzeuge nur 30 Verluste bei den deutschen Fliegern.

Im Zeitraum von Sommer 1916 bis Anfang 1918 wurden über 1300 Maschinen  in den Albatroswerken Berlin-Johannisthal und den Ostdeutschen Albatros-Werken gebaut und von den Fliegertruppen des Deutschen Reiches, Österreich-Ungarn und des osmanischen Reiches eingesetzt.

Der Reihensechszylinder-Motor Typ Mercedes D-IIIa leistete rund 175 PS und war in der Lage, das Flugzeug mit einer Startmasse von 886 Kilogramm auf eine maximale Geschwindigkeit von 165km/h zu beschleunigen und mit 119 Litern Kraftstoff 2 Stunden in der Luft zu halten.

Der Bausatz in 1:48

Dieser Level 4 Bausatz ist eine kleine, aber bewältigbare Herausforderung für leicht Fortgeschrittene im Modellbau einerseits und bietet genug interessante Ausbaumöglichkeiten für erfahrene Bastler. Aus 54 Einzelteilen entsteht ein fertiges Modell mit 18,8cm Länge und 15,2cm.

Die Features umfassen:

  • Detailliertes Cockpit mit Sitz
  • Steuerhebel und Instrumentenbord
  • Detaillierter Motor
  • 2 MGs
  • Abziehbilder für 2 Versionen

Tipps zum Bauen

Dieses gelungene Modell vom Albatros in 1:72 liefert Euch bestimmt noch einige Inspirationen für die 1:48 Variante:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der historische Albatros DIII in Aktion

Natürlich finden sich auch zahlreiche Liveaufnahmen von Original-Maschinen und Nachbauten im Netz, die Euch ein realitätsnahes Modell ermöglichen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.