U-Boot Typ VII C „Die grauen Wölfe“

By 21. März 2017Aktionen, Modellbau

Exklusive Wiederauflage in limitierter Auflage: U-Boot Typ VII C „Die grauen Wölfe“

Der Typ VII C ist wohl das bekannteste deutsche U-Boot des Zweiten Weltkrieges. Zahlreich gebaut und mehrfach weiterentwickelt, stellt dieser Typ den Abschluss und Höhepunkt der Tauchboot-Ära dar. Ausgerüstet mit vier Front- und einem Hecktorpedo wurde das VIIC-Boot zu einer gefürchteten Waffe im Handelskrieg. Die Boots sollten Englands Nachschub stoppen, wovon unzählige versenkte Schiffe zeugen. Geleitzugkrieg und Rudeltaktik prägten den Einsatz der „Grauen Wölfe“ im Atlantik. Erfolgsverwöhnt brachen jedoch ab 1943 für die deutschen U-Boote verheerende Zeiten an und aus den Jägern wurden Gejagte. Neue Ortungsgeräte spürten die deutschen U-Boote gnadenlos auf und machten sie zu stählernen Särgen für unzählige deutsche U-Bootfahrer. Der U-Boot-Typ VII C spiegelt damit Aufstieg und Fall der deutschen U-Bootwaffe eindrucksvoll wider.


Technische Daten:
Länge 67,1 m, 2 Dieselmotoren mit 2.800 PS für aufgetaucht 17,6 kn Höchstgeschwindigkeit,
2 batteriebetriebene Elektromotoren für getaucht 7,6 kn Höchstgeschwindigkeit, Tauchtiefe mindestens 100 m, Besatzung ca. 44 Mann.

Modellfeatures:

  • Wahlweise 2 Turmvarianten
  • Baubar mit oder ohne Netzsäge
  • Hochdetaillierte Rumpfdarstellung mit Vernietungs- und Schweißnahtstruktur
  • Imitation der Flutschlitze und Flutventile
  • Vorbildgerechte Wiedergabe der Deckdetails
  • Torpedoklappen wahlweise geöffnet oder geschlossen darstellbar
  • Ruderanlage an Heck beweglich darstellbar
  • Detaillierte Schiffsschrauben
  • Bewegliche Tiefenruder
  • Periskope in verschiedenen Stellungen ein- und ausfahrbar
  • Detaillierte Turmplattform
  • Detaillierte obere Turmseitenwände mit Antennen, Kompass und Turmluke
  • 2. Turmversion mit Nachbildung der hydraulischen Turmantenne
  • Detaillierte 2 cm Flak auf drehbarer Lafette
  • Separater Spritzschutz am oberen Turmrand
  • Hochdetaillierte 8,8 cm Bordkanone mit Zieloptik und Geschützführungseinrichtung
  • Wahlweise Anbau des seitlichen Spritzschutzes
  • Bootshaken
  • Netzabweiserantennen und Isolatoren
  • Displayständer mit verschiedenen U-Boot-Nummern
  • Garn für die Antennennachbildung

Spezifische Abziehbilder für die jeweiligen Bootsversionen: U-552 (frühe und späte Version), U-69, U-82, U-203, U253


Das Modell wurde in einer einmaligen Sonderauflage exklusiv für unseren Kunden TOYS2DAY gefertigt und kann direkt dort bestellt werden. Bitte beachten Sie das die Versandkosten je Shop variieren können. 

Zum Shop | ebay | Amazon