Skip to main content
Modellbau

Die F-15E Strike Eagle

By 25. Januar 2022No Comments

Unglaublich aber wahr: Der Erstflug der F-15E Strike Eagle (Link zum Revell Shop) war ziemlich genau vor 35 Jahren, am 11. Dezember 1986. Und der Jagdbomber, der damals von McDonnell Douglas entwickelt wurde und heute von Boeing produziert wird, gilt immer noch als einer der besten seiner Art.

Dabei feiert die Grundplattform der F-15 Eagle im Jahr 2022 sogar ihren 50. Geburtstag.

Die zweisitzige F-15E Variante wurde insgesamt 236 Mal im Zeitraum von 1985 bis 2001 gebaut. Bekannt sind aber mindestens 14 verschiedene Ausprägungen wie die F-15SE Silent Eagle mit Tarnkappen-Features oder auch ländertypische Varianten, wie die F-15K für die koreanischen oder die F-15I für die israelischen Streitkräfte.

Einige Besonderheiten der F-15E Strike Eagle

Neben dem Luft-Luft-Einsatz in Dogfights als Luftüberlegenheitsjäger diente die F15-E später dank der immer besseren Bewaffnung auch in allgemeinen Luft-Boden-Einsätzen als Mehrzweckkampfflugzeug. Als Spezialgebiet der F-15E bildete sich im Afghanistan-Einsatz dank ihrer umfangreichen Sensor- und Avionik-Einheiten der Close-Air-Support (CAS oder auch Luftnahunterstützung) heraus.

Die beiden F100-PW-100 Turbofan Triebwerke von Pratt & Whitney erzeugen über 100 kN Schub, mit dem die Maschine die Schallmauer im Senkrechtflug nach oben durchbrechen kann.

Und: Sie kann mit nur einem Flügel landen. Zumindest hat das eine israelische Crew mit einer F-15 in der Wüste Negev geschafft, nachdem in einer Kollision der rechte Flügel etwas 60cm ab Rumpf abgerissen wurde. Der starke Auftrieb des Rumpfes machte dieses Manöver möglich, indem Pilot Zivi Nedivi mit dem Nachbrenner genug Geschwindigkeit und damit Auftrieb erzeugte. Die Maschine landete auf der Ramon Airbase mit der doppelten Landegeschwindigkeit, um den stabilen Auftrieb aufrecht zu erhalten. Bei dem Landemanöver wurden der Tailhook, der vor allem zur Landung auf Flugzeugträgern verwendet wird, komplett abgerissen. Nedivi konnte durch den austretenen Treibstoff nicht sehen, wie stark der eigentliche Schaden war. Sonst hätte er vermutlich den Befehl zur Benutzung des Schleudersitzes gegeben. So erzählt er es in diesem Interview mit dem History Channel in dem Ihr bei Minute 4:22 auch den Schaden sehen könnt:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ghostarchive.org zu laden.

Inhalt laden

Die Ablösung der F-15E findet vor allem durch die F-22 Raptor von Lockheed Martin statt.

Features des F-15E Bausatz

Der Bausatz im Maßstab 1:72 ist mit Level 4 etwas für die fortgeschrittenen Modellbauer, die aus 210 Einzelteilen ein Modell mit einer Länge von 26,6cm und einer Spannweite von 17,8cm erhalten.

  • detailliertes Cockpit
  • Komplette Bombenbeladung
  • Lenkwaffen und externe Treibstofftanks
  • Letzte Upgrades enthalten

Link zum Revell Shop

Inspirationen zum Bau

Hier könnt Ihr Euch von  Lt.Col. Voodoo Culver einmal um das Flugzeug führen lassen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fast noch etwas spannender ist diese Demo des Cockpits und fast jedes einzelnen Knopfes, den uns Col. Andrea Themely hier für Ars Technical gibt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.