Skip to main content
Modellbau

„Maske auf“ auch bei der Boeing 747-8F Cargolux – inkl. Revell-Maske 1:144

By 16. Februar 2021No Comments

„Fracht kotzt nicht – Fracht motzt nicht.“ ist ein altes Frachtflieger Motto und gerade in den letzten 12 Monaten dürfte die eine oder andere Besatzung froh gewesen sein, nur Güter statt Paxe (wie Passagiere auch gerne genannt werden) transportiert zu haben.

Die luxemburgische Airline CARGOLUX hat sich einen besonderen Lackierungs-Jux erlaubt und ihrer  Boeing 747-8F mit dem Kennzeichen LX-VCF in Taiwan einen blauen Mund-Nase-Schutz sowie den Schriftzug „NOT WITHOUT MY MASK“ verpasst.

Wie AeroBuzz schreibt ist die 2021 ausgelieferte LX-VCF eine von 14 747-8F in der Flotte, die insgesamt aus 30 747 besteht. Übrigens wurde das Flugzeug 2014 auf den Namen City of Grevenmacher getauft.

Grund genug für uns, den außergewöhnlichen Look aufzugreifen und Euch die Möglichkeit zu bieten, Euren eigenen maskierten Frachter zu bauen, doch greift schnell zu! Der Bausatz ist eine Limited Edition. Übrigens: Auch wenn es sich bei der beiliegenden Revell-Maske nur um eine Alltags- und nicht eine FFP2- oder OP-Maske handelt, erhalten echte Revell-Fans damit noch ein weiteres, garantiert limitiertes Sammlerstück.

Der Bausatz zur Boeing 747-8F Cargolux in 1:144

Aus 167 Einzelteilen baut der erfahrene Bastler mit diesem Level 5 Bausatz (Revell-Shop Link) ein Flugzeug mit einer beeindruckenden Länge von 52,5cm und einer Spannweite von 47,6cm.

Hier einige Highlights des fertigen Modells:

– Naturgetreue Cockpitnachbildung
– Ausgebildete Fahrwerkschächte
– Genau nachgebildetes Fahrwerk
– Detaillierte Triebwerksnachbildung
– Drehbarer Frontfan
– Displayständer
– Großes Abziehbild für das „Not without my mask“ Design

Lieferumfang:

Kunststoffmodellbausatz (nicht zusammengebaut) Bebilderte, mehrsprachige Bauanleitung, Abziehbilder, Revell Maske

Sichert Euch hier im Revell-Shop dieses einzigartige Flugzeug-Design

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.