Bohrinsel Bausatz North Cormorant 1:200

By 1. April 2015Modellbau

Aktuell bieten wir die Neuauflage eines ganz besonderen Bausatzes für Enthusiasten an:

Die Bohrinsel North Cormorant

Mit diesem Beitrag möchten wir Euch etwas mehr über die tatsächliche Bohrinsel erzählen und einige Bauberichte vorstellen, die es bereits zum Modell gibt, da es sich wie bereits gesagt um eine Wiederauflage handelt.

Die Geschichte der Vorbild Bohrinsel

Position-Cormorant-Oilfield-Nordsee-WikipediaIm August 1974 wurde das Cormorant Ölfeld im Nordosten Schottlands entdeckt. 1980 wurde der Unterbau der Plattform an ihren Einsatzort im östlichen Shetland Becken geschleppt und mit 32 riesigen Stahlnägeln verankert. Von Mai bis August 1981 wurde die Förderplattform aufgebaut und dann von Shell/ESSO als Bohrplattform North Cormorant in Betrieb genommen. Am 7. Juli 2008 erwarb die TAQA – das staatliche Energieunternehmen Abu Dhabis das Ölfeld und die 4 Plattformen für 682 Millionen Dollar.

Das Vorbild für unseren 615-teiligen Bausatz North Cormorant steht auf ihrer achtbeinigen Unterkonstruktion ungefähr 315 Meilen nordöstlich von Aberdeen in 161 Meter tiefem, schottischen Gewässer der Nordsee. Die 24.500 Tonnen schwere Plattform bietet heute Platz für max. 214 Arbeiter.

08803_sm_oelbohrinsel_north_cormorant

 

Wissenswertes zum Modell

Das folgende Video des Modellbauers Opannes Ericson auf YouTube zeigt die fertig gebaute Bohrplattform:

Inspirationen zur Bemalung findet Ihr auf Oilrig-Photos.com. Dprt gibt es auch 2 Bilder der North Cormorant – einmal eine Luftaufnahme sowie eines vom Bau der Module.

Die Google Bildersuche hält natürlich einige Perspektiven bereit. Allerdings sind hier teilweise auch andere Plattformen aus dem Cormorant-Ölfeld zu sehen

08803_d12_oelbohrinsel_north_cormorantFakten zum Bausatz:
– 615 Teile
– 68,5 cmlang, 27,5cm breit, 50,4cm hoch
– Wasserlinienmodell mit detaillierter Unterbaukonstruktion
– Plattformaufbauten in Modulbauweise
– Containerelemente mit Inneneinrichtung
– Detaillierter Bohrturm
– Versorgungskräne mit beweglichem Ladearm
– Strukturierte Seitenwände
– Abfackelturm
– Rettungsboote
– Hubschrauber-Landeplattform
– 40 Bohrgestänge
– Geländer
– Detaillierte Umläufe mit Treppen
– Detaillierte Abziehbilder

Bauberichte zur North Cormorant

 

08803_d02_oelbohrinsel_north_cormorant

Einen tollen Baubericht aus den Jahren 2004 und 2005 findet Ihr bei Hellis-Modellbauwelt. Hier wurde bsw. noch ein ezusätzliche Flutlichtanlage aus LEDs verbaut

Modellversium zeigt die fertige Bohrinsel – gebaut 2005

Im Wettringer Modellbauforum hat Nutzer daddel ein Diorama begonnen, in dem er ein Diorama aus dem Schlepper-Bausatz ETV Waker zusammen mit der Bohrinsel North Cormorant bauen möchte.

Interessantes aus der Welt der Bohrinseln

Wie ein Tag auf einer Offshore-Bohrinsel vor Schottlands Küste aussieht, erzählt diese 3-minütige BBS-Dokumentation
https://www.youtube.com/watch?v=19cd1GVfIQA

Die Crew der North Cormorant schickt Weihnachtsgrüße 2014:

Spaß bei der Arbeit scheint groß geschrieben zu werden auf North Cormorant:

Einen interessanten Besuchsbericht auf einer Bohrinsel in der Norwegischen Nordsee schrieb Katja Reimann 2011 im Tagesspiegel. Dort lässt sie z.B. den Chef für Bohrungen Terje Aasland zu Wort kommen.

Wenn Ihr während des Bauens das aktuelle Wetter rund um das original wissen möchtet, findet Ihr hier die 7-Tage Wettervorhersage fürs Ölfeld 😉

 

Leave a Reply