100 Jahre BMW feiern wir mit einem Geschenkset für Fans

Geschrieben von 29. November 2016Modellbau

Zum 100. Geburtstag der Bayerische Motoren Werke haben wir zwei Fahrzeug-Ikonen aus München zu einem BMW Geschenkset zusammen gestellt, das auch die 6 Haupptfarben, Kleber und Pinsel beinhaltet.

Der historische BMW 507 und der derzeit modernste BMW i8

Zum BMW i8 Bausatz haben wir bereits einen eigenen Artikel veröffentlicht, den Ihr hier lesen könnt. Darum schauen wir uns hier den älteren Bruder 507 einmal genauer an:

05738_m01pw_geschenkset_100_jahre_bmw

Der Roadster 507 der von Albrecht Graf von Goertz entworfen und auf der IAA 1955 vorgestellt wurde, feierte sein eigenes kleines Jubiläum: Die Produktion startete 1956 vor genau 60 Jahren. Das Fahrzeug stand im Wettbewerb zum Mercedes-Benz 300 S. Er wurde insgesamt 254 Mal gebaut und kostete 1957 ungefähr 26.500 DM (Wikipedia). Heute sind noch etwa 220 Autos erhalten darunter auch der Wagen, den Elvis 1958 als Soldat in Deutschland kaufte und der nach 2-jähriger Restauration dieses Jahr in Pebble Beach gezeigt wurde.

Car TV hat die Restauration des Fahrzeugs auf YouTube veröffentlicht. In dem über 40-minütigen Video könnt Ihr Euch zahlreiche Anregungen für den Bausatz holen:

Wenn Ihr den Elvis BMW 507 lieber in Aktion sehen wollt, dann schau Euch unbeingt das Portrait über Auto und BMW-Restaurator Klaus Kutscher an, das Petrolicious produziert hat:

Die BMW Jubiläums-Bausätze im Detail

Die Bausätze entsprechen unserem Level 4 – sind also etwas für fortgeschrittene Bastler. Der BMW 507 besteht aus 150 Einzelteilen, der BMW i8 aus 131 Teilen.

– Originalgetreu nachgebildete, mehrteilige Karosserien
– Mehrteilige Motoren
– Türen wahlweise geöffnet oder geschlossen zu bauen
– Detaillierte Innenräume mit authentischem Instrumentenbord
– Strukturierte Sitze
– Bewegliche Motorhauben und beim i8 auch bewegliche Heckklappe
– Detaillierte Radaufhängungen und Chassis
– Drehbare Räder
– Diverse verchromte Teile
– Umfassende Abziehbilder mit internationalen Kennzeichen (D, A, NL, F, B, CH, GB, I)

Einen tollen Baubericht zum 507 findet Ihr im Wettringer Modellbau Forum und in Svens Bastelstube steht ebenfalls ein 507er.

Hier geht es direkt zur Vorbestellung des Geschenk-Sets im Revell-Shop.

Weitere BMW Bausätze bei Revell

Den meisten wird es bekannt sein, aber wir möchten dennoch noch einmal darauf hinweisen: BMW hat nicht immer Autos gebaut. Das Unternehmen begann 1916 mit Flugzeugmotoren. Deswegen stellt das BMW-Logo nicht nur die bayerischen Landesfarben weiß und blau dar, sonderen auch einen sich drehenden Propeller.

BMW 801 Motor an FockeWulf FW 190

BMW 801 Motor an FockeWulf FW 190

Im Revell-Angebot befinden sich natürlich nicht nur BMW-Fahrzeuge, sondern auch zahlreiche Flugzeuge, die mit BMW-Motoren ausgestattet sind, so zum Beispiel:

BMW 132 Motor an Arado AR196B

BMW 132 Motor an Arado AR196B

Eine weitere BMW Ikone wollen wir Euch natürlich nicht unterschlagen: Die BMW Isetta, die wir 2016  als 1:16 Bausatz ebenfalls veröffentlicht haben.

Übrigens war das allererste Modell, das Revell Deutschland als Eigenentwicklung 1971 auf den Markt brachte, das BMW Motorrad R75/5 in 1:8.

Eine Übersicht aller Produkte mit Bezug zu BMW, wie zum Beispiel DTM Rennwagen und RC-Fahrzeuge findet Ihr hier im Revell-Shop.

Die Konkurrenz gratulierte auf schwäbische Art

Mercedes hat übrigens mit einer wunderbaren Zeitungs-Anzeige gratuliert: „Danke für 100 Jahre Wettbewerb. Die ersten 30 Jahre waren ein bisschen öde.“ 🙂 und das Mercedes Museum legte noch einen drauf und versprach BMW-Mitarbeitern eine Woche lang freien Eintritt, bei Vorlage eines gültigen Werksausweis. Das Restaurant servierte in dieser Woche übrigens die schäbische Spezialität „saure Nierle„.

100-jahre-bmw-mercedes-gratulation-wettbewerb-750x500-bimmertoday

Abbildung: Mercedes-Benz / Bimmertoday

Einen schönen Überblick zum 100 Jahre BMW-Jubiläum findet Ihr auch bei der Auto Zeitung.

Hinterlasse eine Antwort