Einsatz bei Christoph Niedersachsen

Geschrieben von 5. November 2014Aktionen, Modellbau

Die DRF Luftrettung betreibt an ihrer Station am Flughafen Hannover einen Hubschrauber des Typs EC145, der als Vorbild für unser im September auf den Markt gekommenes Modell diente. Daher war es für uns Ehrensache, dass wir der Station als Dank für deren tatkräftige Unterstützung ein fertig gebautes Modell übergeben wollten.

Im Oktober war es dann so weit. Daniel Pasternok, der als Projektmanager den Bausatz entwickelt hat, konnte „unsere“ EC145 an Achim Bickel, Pilot von Christoph Niedersachsen und Leiter der Station Hannover übergeben. Achim Bickel war begeistert darüber welche Details „seines“ Hubschraubers im Modell umgesetzt wurden. Anschließend hat Herr Bickel uns einen sehr interessanten Einblick in das Aufgabengebiet der Station gegeben. Christoph Niedersachsen wird sowohl für Notfalleinsätze direkt am Unfallort, als auch für schnelle und schonende Transporte von Patienten von einem Krankenhaus in ein anderes eingesetzt. Durch seine spezielle Ausrüstung und die besondere Qualifikation des Personals sind sogar Transporte von Patienten, die auf eine intensivmedizinische Behandlung angewiesen sind, möglich. Für solche Einsätze steht der Hubschrauber 24 Stunden am Tag als fliegende Intensivstation in Bereitschaft.

Weitere Informationen zur Arbeit der DRF Luftrettung findet ihr unter www.drf-luftrettung.de.

Hinterlasse eine Antwort